FAQ
Häufig gestellte Fragen

Technische Fragen zur App

Contact Support

Um unsere App zu nutzen, benötigen Sie mindestens IOS 13 oder Android 8. Wir haben diese Option gewählt, weil wir mit sensiblen persönlichen Daten arbeiten und die App so sicher wie möglich machen wollen. Bei älteren Betriebssystemen kann die Sicherheit der App leider nicht gewährleistet werden, daher unterstützen wir diese nicht.

Die It’s my life-/ Fitcoin App registriert die Aktivität, indem sie eine intelligente Verbindung mit verschiedenen Trainings-Apps herstellt. Wir unterstützen Schrittzähler der Marken Garmin, Fitbit und Apple. Neben diesen physischen Schrittzählern können Sie auch Ihr Telefon als Schrittzähler verwenden. Installieren und verwenden Sie Google Fit auf Android oder Apple Health auf iOS.

Keine Möglichkeit zum Auslesen Ihrer Schritte über eine dieser Methoden? Bitte wenden Sie sich an Ihren Vorgesetzten, damit wir uns eine passende Lösung für Sie überlegen können.

Wie erstellen Sie ein Konto? Sehr einfach mit diese Schritt-für-Schritt-Anleitung. Beim Erstellen Ihres Kontos ist es wichtig, dass Sie den richtigen Community-Code verwenden. Sie haben diesen Community-Code über mail erhalten.

Vorbereitung:
Android (Samsung, etc.): Laden Sie die Anwendung “Google Fit” aus dem Google Play Store herunter und richten Sie diesen als Aktivitätstracker ein.
iOS (Apple): Prüfen Sie, ob der integrierte Gesundheits-App (Health) richtig eingerichtet ist und Schritte zählt.

Die It´s my Life / Fitcoin App instalieren:
  1.  Laden Sie die Fitcoin-App über diesen Link herunter.
  2.  Registrieren Sie sich durch Eingabe Ihrer E-Mail Adresse
  3.  Erstellen Sie ein Passwort mit mindestens 8 Zeichen, einer Zahl und einem Großbuchstaben.
  4.  Stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen zu.
  5.  Geben Sie den richtigen Community-code ein.
  6.  Bestätigen Sie Ihre Registrierung mit dem Link, den Sie an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse erhalten.
  7.  Klicken Sie auf “Start earning Fitcoins”, folgen Sie den Schritten und vervollständigen Sie Ihr Konto.
  8.  Los geht´s: Zählen Sie Schritte, sammeln Sie Fitcoins, und geben Sie sie für gesunde Produkte und Dienstleistungen aus!
 
Die Registrierung der App ist ein Kinderspiel, so dass Sie im Handumdrehen loslaufen können.

Nicht jedes Telefon ist mit einem Schrittzähler ausgestattet. Sie haben die Hardware, aber nicht immer die Software. Für Android müssen Sie zuerst Google Fit installieren, erst dann können Sie Ihr Telefon als Schrittzähler für unsere App verwenden. Bei IOS ist auf Ihrem Telefon bereits Apple Health installiert, Sie müssen es nur noch aktivieren. Dies ist auf Ihrem IPhone standardmäßig nicht aktiviert. Erst nach der Aktivierung von Google Fit oder Apple Health können Sie Ihr Telefon mit der App als Schrittzähler verwenden.

Bei der App geht es darum, gesundes Verhalten anzuregen, wobei der Schwerpunkt auf weniger Sitzen und mehr Bewegung (Gehen) liegt. Mit diesem Bewegungsverhalten versuchen wir, einen Einblick in die tägliche Aktivität zu bekommen und die App belohnt Sie für gesundes Bewegungsverhalten.

Die Statistik finden Sie in der App in der dritten Registerkarte. Sie werden feststellen, dass die Statistiken hier hauptsächlich auf Durchschnittswerten basieren. Die Durchschnittswerte werden über die letzten 30 Tage berechnet und geben Ihnen einen guten Überblick über Ihren “Score” im Vergleich zu Ihrer Community und Ihren Mitbewerbern. Wenn Sie weiter in die Registerkarte schauen, sehen Sie auch Ihr Sitz- und Bewegungsverhalten der letzten 7 Tage.

Das Sitzverhalten wird in Minuten pro Tag angegeben. Wenn Sie länger als 30 Minuten sitzen, beginnt der Timer in unserer App zu registrieren. Es handelt sich um anhaltende Inaktivität, die ungesund ist und bereits nach einer halben Stunde Inaktivität (Sitzen) zum Tragen kommt. Während dieser Inaktivität verlangsamt sich Ihr Herzschlag, wodurch Sauerstoff und Nährstoffe langsamer durch Ihren Körper und zu Ihrem Gehirn transportiert werden. Außerdem wird aufgrund von Veränderungen im Hormonhaushalt des Körpers mehr Fett gespeichert als verbrannt. Ab 30 Minuten zählt die App daher die inaktiven Minuten hoch. Wenn die Inaktivität unterbrochen wird, beginnt die App erneut mit der Zählung bis zu 30 Minuten. Unterbrechen Sie dann die Inaktivität für diese ersten 30 Minuten? Dann startet der Timer erneut und Sie können eine weitere halbe Stunde inaktiv sein, ohne dass es sich summiert. Mit dieser Art der Berechnung wollen wir Sie dazu anregen, sich hin und wieder einen Moment Zeit zu nehmen, um sich zu bewegen und Ihrem Körper den Schub zu geben, den er so dringend braucht. Inaktivität wird nur zwischen 07:00 und 23:00 Uhr gemessen.

Am unteren Ende der Statistik finden Sie zwei Anzeigetafeln. Dieser Anzeigetafel ist standardmäßig deaktiviert, um Ihre Daten gemäß der DSVGO-Gesetzgebung zu schützen. In den Einstellungen können Sie das Scoreboard einschalten und sich mit Ihren Kollegen und Community-Mitgliedern messen. Auf der Anzeigetafel haben Sie Zugriff auf die Nummer 1 und die beiden Teilnehmer, die in der Rangliste über und unter Ihnen stehen. Sie sehen einen grünen Pfeil, wenn Sie in der Rangliste aufgestiegen sind, und einen orangefarbenen Pfeil, wenn Sie sich nach unten bewegt haben.
Auf der Anzeigetafel 1 halten wir die Rangliste der höchsten durchschnittlich gelaufenen Schrittzahl fest. Wir arbeiten mit einem Durchschnitt über 30 Tage.
Auf Scoreboard 2 werden die Ranglisten der größten Fortschritte der letzten 30 Tage angezeigt. Die App schaut, wie viele Schritte Sie gestern gemacht haben und vergleicht das mit Ihrem Durchschnitt der letzten 30 Tage. Haben Sie gestern 5.500 Schritte gemacht und Ihr Durchschnitt davor war 5.000? Wenn dies der Fall ist, haben Sie einen Fortschritt von 10 % gemacht und sind daher ziemlich hoch eingestuft.

Auf der Registerkarte “Community” können Sie der Durchschnitt Ihre gesamte Community sehen. Bei der It’s my life / Fitcoin-App haben wir uns dafür entschieden, alle Daten so transparent wie möglich zu machen, was bedeutet, dass sowohl Sie als auch der Community-Administrator die gleichen Daten sehen. In der Registerkarte “Community” finden Sie Ihre Community-Durchschnittswerte, das Community-Ranking und die wöchentlichen Daten. Sind Sie neugierig auf Ihre Community? Besuchen Sie diese Registerkarte.

Bewegung hat einen positiven Effekt auf Ihre Gesundheit. Um zu messen, ob dies bei Ihnen der Fall ist, bitten wir Sie, den Fit-Index auszufüllen. Dies ist eine Bewertung, wie Sie Ihre eigene Gesundheit erleben. Von Zeit zu Zeit werden wir diese Frage wiederholen, um Ihnen einen Einblick zu geben, ob sich Ihr Gesundheitszustand verbessert. Ihre persönliche Punktzahl bleibt IMMER privat, wird aber zur Berechnung des durchschnittlichen Fit-Index Ihrer Community verwendet. Dieser Durchschnitt ist in der Community-Übersicht sichtbar, aber nur, wenn es 15 oder mehr Teilnehmer gibt. So bleiben Ihre Daten sicher.

Manchmal ist es schön, etwas weniger Strahlung am Bein zu haben. Der Schrittzähler in Ihrem Mobiltelefon misst immer Ihre Schritte, auch wenn Sie nicht mit dem Internet verbunden sind. Nur wenn Sie diese Schritte in unserer App lesen wollen, benötigen Sie eine Internetverbindung. Um die Schritte von Google Fit und Apple Health in unsere App zu übertragen, müssen Sie eine Verbindung zum Internet herstellen. Das Gleiche gilt für die Verwendung eines Garmin- oder Fitbit-Schrittzählers. Auch hier benötigen Sie nur dann eine Verbindung, wenn Sie sich entscheiden, Ihre Schritte einzulesen.

Pro 15 Minuten Radfahren erhalten Sie 1 Fitcoin.
Radfahrminuten können derzeit durch die Verknüpfung mit Google Fit (Android) oder Apple Health (Apple) registriert werden. Haben Sie einen Schrittzähler von Garmin oder Fitbit? Koppeln Sie diesen Schrittzähler mit Google Fit oder Apple Health.

Um Fahrradminuten zu registrieren, folgen Sie bitte den nachstehenden Schritten.
Bei Verwendung eines Android-Geräts mit Google Fit:
1. Öffnen Sie Google Fit und starten Sie eine Fahrradaktivität, indem Sie auf die Plustaste am unteren Rand drücken. Ihr Handy zeichnet nun Ihre Route und Ihre Fahrradminuten per GPS auf. Achten Sie darauf, dass Sie als Aktivität “Radfahren” und nicht “Rennradfahren” oder “Radfahren zur Arbeit” auswählen.
2. Wählen Sie am Ende der Fahrradtour, ob Sie anhalten und die Aktivität speichern möchten. Ihre Radfahrminuten sind nun registriert.

Wenn Sie ein Apple-Gerät mit Apple Health verwenden:
1. Installieren Sie zunächst Strava, Runkeeper oder eine ähnliche App, und stellen Sie sicher, dass Sie eine dieser Apps nach Ihren Wünschen einstellen.
2. Vergewissern Sie sich, dass die gewählte App mit dem Apple Health Kit synchronisieren kann; Sie finden dies in den Einstellungen der App.
3. Nachdem Sie die Anzeige akzeptiert haben, überprüfen Sie Ihre Einstellungen > Datenschutz > Gesundheit > Quellen, und vergewissern Sie sich, dass Radfahren aktiviert ist.
4. Starten Sie dann die Radaktivität in Strava, Runkeeper oder einer ähnlichen App. Ihr Handy zeichnet nun Ihre Route und Ihre Fahrminuten per GPS auf. Wählen Sie am Ende der Fahrt die Option zum Anhalten und Speichern der Aktivität. Ihre Radfahrminuten sind nun registriert.

Um die Fahrradminuten aus der Fahrrad-App in die It’s My Life-App zu übertragen, öffnen Sie einfach die App. Ihre Radfahrminuten werden nun zu Ihrem Tagesdurchschnitt sowie zu den verdienten Fitcoins hinzugezählt.

Befolgen Sie diese kurzen Schritte, um eine Challenge zu erstellen, und Sie werden im Handumdrehen startklar sein.
Klicken Sie im Challengemenü oben rechts auf “Neue Challenge” – das Challengemenü ist das vierte Menü in der App.
Lesen Sie die Anweisungen und geben Sie einen kurzen (max. 15 Zeichen) Namen für die Challenge ein.
Wählen Sie, ob es sich um eine Gruppen- oder Einzelchallenge handelt
Gruppenchallenge: Sie versuchen, mit der gesamten Teilnehmergruppe einen Tagesdurchschnitt zu erreichen, der als Ziel eingegeben wird. Am Ende der Challenge muss die Gruppe im Durchschnitt genauso viele oder mehr Schritte als das gesetzte Ziel gemacht haben. Beispiel: Das Tagesziel von 5000 wird eingegeben. Person A geht während der Challenge durchschnittlich 4000 Schritte pro Tag und Person B geht 6000 Schritte pro Tag. Der Durchschnitt liegt bei 5000 und das Ziel ist erreicht.
Individuelle Challenge: Wer schafft den höchsten Durchschnitt an Schritten? Die besten 3 erhalten eine digitale Medaille.
Wenn Sie eine Gruppenchallenge gewählt haben, geben Sie das zu erreichende Tagesziel ein
Wählen Sie ein Start- und Enddatum
Speichern Sie die Challenge, die Challenge ist nun erstellt
Um Freunde und Kollegen einzuladen, öffnen Sie die Challenge und laden Sie die Teilnehmer über Whatsapp ein. Dieser Link kann auch über andere Kommunikationskanäle geteilt werden. Bitte beachten Sie in diesem Fall, dass der Link auf einem Telefon geöffnet werden muss.
Erhalten Sie während der Herausforderung motivierende Nachrichten und geben Sie Ihr Bestes!
24 Stunden nach dem Ende des Wettbewerbs werden die Ergebnisse veröffentlicht. Auf diese Weise haben auch Teilnehmer, die ihre Schritte noch synchronisieren mussten, noch eine Chance auf den Gewinn.

Viel Spaß und viel Erfolg bei der Challenge!

Inaktivität wird auf eine etwas andere Weise gemessen als Schritte.

Wenn wir das Wort Inaktivität erwähnen, meinen wir damit eine längere Inaktivität. Längere Inaktivität ist schlecht für den Körper und beginnt bei einer halben Stunde Inaktivität (Sitzen). Während dieser Inaktivität verlangsamt sich der Herzschlag, so dass Sauerstoff und Nährstoffe langsamer durch den Körper und zum Gehirn transportiert werden. Außerdem wird aufgrund von Veränderungen in der hormonellen Zusammensetzung des Körpers mehr Fett gespeichert als verbrannt.

Das Messsystem rechnet daher in halben Stunden. Nach einer halben Stunde ohne Zählen von Schritten beginnt die Uhr zu laufen, jede weitere Minute wird zu dieser Zeit hinzugezählt. Wenn Sie also vor der halben Stunde bei 28 Minuten aufstehen und anfangen zu laufen, werden alle inaktiven Minuten gestrichen und zählen nicht.
Eine Stunde Autofahren entspricht also leicht 60 Minuten Untätigkeit. Um diese Zahl zu verringern, sollten Sie versuchen, jede halbe Stunde eine Pause einzulegen, zum Beispiel kurz vor der 30-Minuten-Marke.
Auf diese Weise können Sie Ihre Untätigkeit reduzieren.

Häufig auftretende probleme

Natürlich kann es manchmal vorkommen, dass es aufgrund eines Updates oder einer Einstellungsänderung ein Verbindungsproblem gibt, dass Ihr Handy statt Ihrer Apple Watch zu zählen beginnt oder dass Sie nur die Hälfte Ihrer Schritte in der App sehen.
In vielen Fällen ist dies sehr schnell und einfach zu beheben. Befolgen Sie die folgenden Schritte für jeden Schrittzähler und Sie sind im Handumdrehen wieder auf dem Weg.

  • Schritt 1: Öffnen Sie die It’s my life / Fitcoin App.
    Gehen Sie in der App oben rechts auf Einstellungen und dann auf Schrittzählereinstellungen.
    Wählen Sie in der It’s my life / Fitcoin App im Schrittzählermenü die Option Schrittzähler ersetzen:
  • Schritt 2: Suchen Sie dann unten den von Ihnen verwendeten Schrittzähler und folgen Sie den Schritten.

Google Fit
Öffnen Sie Google Fit und schauen Sie in der oberen rechten Ecke in Ihr Profil. Finden Sie hier Ihre verknüpfte E-Mail-Adresse. Beachten Sie, dass dies eine andere E-Mail-Adresse sein kann als die, die Sie für die It’s my life / Fitcoin App verwenden.

Öffnen Sie die It’s my life / Fitcoin App erneut und gehen Sie über die Einstellungen zu den Schrittzählereinstellungen.
Wenn Sie einen neuen Schrittzähler koppeln, wählen Sie die Option Google Fit.
Folgen Sie dann den Schritten, um Ihr Google Fit erneut zu koppeln. Achten Sie bei der Durchführung dieser Schritte darauf, dass Sie das richtige Google-Konto auswählen, das Sie zuvor in Ihrer Google Fit-App nachgeschlagen haben. Erteilen Sie anschließend die angeforderten App-Berechtigungen. Wir benötigen diese Berechtigungen, um die Schritte erfolgreich durchzuführen. Haben Sie beim Pairing die Wahl zwischen Ihrem Smartphone oder einer Watch? Wählen Sie Ihr Smartphone.

Apple Gesundheit
Öffnen Sie Gesundheit APP und schauen Sie oben rechts in Ihr Profil. Finden Sie hier Ihre verknüpfte E-Mail-Adresse. Beachten Sie, dass dies eine andere E-Mail-Adresse sein kann als die, die Sie für die It’s my life / Fitcoin App verwenden.

Öffnen Sie die It’s my life / Fitcoin App erneut und gehen Sie über Einstellungen zu Schrittzählereinstellungen.
Wenn Sie einen neuen Schrittzähler koppeln, wählen Sie die Option Apple Health.
Folgen Sie den Schritten, um Ihr Apple Health erneut zu koppeln. Wenn Sie diese Schritte ausführen, stellen Sie sicher, dass Sie die richtige E-Mail-Adresse auswählen, die Sie zuvor in Ihrer Apple Health-App nachgeschlagen haben. Erteilen Sie anschließend die angeforderten App-Berechtigungen. Wir benötigen diese Berechtigungen, um die Schritte erfolgreich durchzuführen. Haben Sie beim Pairing die Wahl zwischen Ihrem Smartphone oder einer Watch? Wählen Sie “Smartphone”, wenn Sie Schritte mit Ihrem Telefon messen, oder wählen Sie die Option “Uhr”, wenn Sie eine Apple Watch verwenden.

Garmin
Öffnen Sie die Garmin-App, und suchen Sie in den Einstellungen Ihre registrierte E-Mail-Adresse. Beachten Sie, dass dies möglicherweise eine andere E-Mail-Adresse ist als die, die Sie für die It’s my life / Fitcoin App verwenden.

Öffnen Sie die It’s my life / Fitcoin App erneut und gehen Sie über die Einstellungen zu den Schrittzählereinstellungen.
Wenn Sie einen neuen Schrittzähler koppeln, wählen Sie die Option Garmin.
Befolgen Sie die Schritte, um das Garmin erneut zu koppeln. Stellen Sie sicher, dass Sie sich mit der richtigen E-Mail-Adresse anmelden, wenn Sie diese Schritte ausführen. Sie melden sich mit der in der Garmin-App verwendeten E-Mail-Adresse an. Erteilen Sie anschließend die angeforderten App-Berechtigungen. Wir benötigen diese Berechtigungen, um die Schritte erfolgreich durchführen zu können.

Fitbit
Öffnen Sie die Fitbit-App und suchen Sie Ihre registrierte E-Mail-Adresse in Ihren Einstellungen. Beachten Sie, dass dies eine andere E-Mail-Adresse sein kann als die, die Sie für die It’s my life / Fitcoin App verwenden.

Öffnen Sie die It’s my life / Fitcoin App erneut und gehen Sie über die Einstellungen zu den Schrittzählereinstellungen.
Wenn Sie einen neuen Schrittzähler koppeln, wählen Sie die Fitbit-Option.
Befolgen Sie die Schritte, um Ihr Fitbit erneut zu koppeln. Vergewissern Sie sich, dass Sie die richtige E-Mail-Adresse haben, wenn Sie diese Schritte ausführen. Sie melden sich hier mit der in der Fitbit-App verwendeten E-Mail-Adresse an. Erteilen Sie danach die angeforderten App-Berechtigungen. Wir benötigen diese Berechtigungen, um die Schritte erfolgreich einzugeben.

  • Schritt 3:
    Sobald die Kopplung wieder erfolgreich hergestellt wurde, sehen Sie Ihren Schrittzähler anstelle eines Fragezeichens. Sie müssen nicht erneut auf “Schrittzähler ersetzen” klicken, sondern können zurück zum Hauptmenü gehen (Links oben). Klicken Sie dann auf das Kreuz (oben rechts), um zum Hauptbildschirm zurückzukehren.
  • Google Fit/ Apple Health
    Schauen Sie nun auf dem Hauptbildschirm (in der Nähe des Kreises mit den Fitcoins) nach blauen Kugeln, die sich oben bewegen. Diese sollten innerhalb von 3 Minuten verschwinden. Nachdem die blauen Kugeln verschwunden sind, überprüfen Sie, ob Sie Ihre Fitcoins gutgeschrieben haben, indem Sie kurz den Bildschirm nach unten wischen. Die kugelchen erscheinen kurz wieder und Ihre Fitcoins werden aktualisiert. Sie sollten auch Ihre Schritte und Inaktivität in der Statistik der letzten Woche sehen.
  • Bewegen sich die Kugeln weiter? Bitte informieren Sie unseren Helpdesk über support@fitcoin.app, damit wir das Problem gemeinsam lösen können.
  • Garmin/ Fitbit
    Gehen Sie nun zur Garmin/Fitbit-App und synchronisieren Sie Ihren Schrittzähler mit dieser App. Warten Sie 15 Minuten und öffnen Sie dann die It’s my life-App erneut. Ihre Fitcoins sollten nun aktualisiert werden. Sie sollten jetzt auch Schritte und Inaktivität in der Statistik der letzten Woche sehen.
    Ist dies nicht der Fall? Versuchen Sie es später am Tag noch einmal, es kann manchmal etwas länger dauern, bis die erste Verbindung zustande kommt. Sollte auch das nicht funktionieren, informieren Sie bitte unseren Helpdesk per E-Mail an support@fitcoin.app, und wir werden das Problem gemeinsam lösen.

Manchmal führt ein Update oder eine Änderung der Einstellungen dazu, dass Sie abgemeldet werden und sich nicht mehr anmelden können. Das kann an einem verlorenen Passwort liegen, aber auch daran, Wie Ihre Daten auf Ihrem Mobiltelefon gespeichert sind. In den folgenden Schritten erklären wir Ihnen, wie Sie schnellstmöglich wieder in die App gelangen können.

Als Android-Teilnehmer haben Sie oft Speicherprobleme. Android-Geräte gehen etwas anders mit dem Speicher um und speichern daher manchmal Dinge falsch. Dieses Problem kann schnell behoben werden, indem Sie den Arbeitsspeicher (Cache) der It’s my life / Fitcoin App löschen.

Schritt 1: Gehen Sie zunächst in die Einstellungen Ihres Telefons und suchen Sie das Menü “Apps”.
Schritt 2: Suchen Sie die It’s my life / Fitcoin App, klicken Sie darauf und öffnen Sie das Speichermenü der App
Schritt 3: Scrollen Sie nach unten und suchen Sie die Schaltfläche “Daten löschen”.
Schritt 4: Löschen Sie die Daten aus unserer App und starten Sie die It’s my life / Fitcoin App neu.
Schritt 5: Geben Sie die E-Mail-Adresse ein, bei der Sie ein It’s my life / Fitcoin Konto haben.
Schritt 6: Geben Sie dann das Passwort ein und drücken Sie auf “Weiter”.

Bitte beachten Sie: Wenn Sie Ihren Vor- und Nachnamen eingeben müssen, legen Sie ein neues Konto an und haben nicht die richtige E-Mail-Adresse eingegeben.

Schritt 7: Wenn die Anmeldung immer noch fehlschlägt, drücken Sie “Abbrechen”, dann gehen Sie zurück und die Schaltfläche “Passwort vergessen” erscheint
Schritt 8: Drücken Sie die Schaltfläche, geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und Sie erhalten einen Wiederherstellungslink in Ihrer E-Mail.

Wenn Sie sich immer noch nicht in die It’s my life 7 Fitcoin App einwählen können, wenden Sie sich bitte an support@fitcoin.app,  und wir helfen Ihnen gerne dabei, wieder in die Spur zu kommen.

Die App zeichnet automatisch Ihre Schritte auf, wenn Sie den Schrittzähler Ihres Telefons mit der It’s my life / Fitcoin App gekoppelt haben. Wenn Sie die Schritte nicht auf Ihrem Telefon sehen, aktualisieren Sie die App einmal. Ihre Schritte werden hinzugefügt.

Beim Kopieren und Einfügen des Community-Codes fügt das Telefon möglicherweise automatisch ein Leerzeichen nach dem Community-Code ein. Durch Entfernen dieses Feldes können Sie mit der Registrierung fortfahren.

Nachdem Sie die It’s My Life / Fitcoin App auf Ihrem Telefon aktualisiert haben, müssen Sie sich möglicherweise erneut bei der App anmelden.
In diesem Fall geben Sie bitte die E-Mail-Adresse ein, mit der Sie sich registriert haben.
Nach der Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse wird Ihnen sofort ein Passwort-Bildschirm angezeigt. Wenn Sie sehen, dass Sie Ihren Vor- und Nachnamen eingeben müssen, dann haben Sie eine nicht existierende E-Mail-Adresse eingegeben. Gehen Sie in diesem Fall zurück und versuchen Sie es mit einer anderen E-Mail-Adresse, mit der Sie möglicherweise bereits ein Konto haben.
Wenn Sie bereits eingeloggt sind und Ihre Fitcoins wieder auf 0 stehen, melden Sie sich über die Einstellungen ab und melden Sie sich mit einer anderen E-Mail-Adresse an.

Fragen zum Fitcoin-Programm

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Fitcoins in unserer App zu verdienen. Im Grunde genommen verdienen Sie Fitcoins beim Gehen und Laufen.
Für jeweils 1.000 Schritte erhalten Sie 1 Fitcoin bzw. 15 Minuten Radfahren. Darüber hinaus können Sie Fitcoins auch durch die Teilnahme an (sozialen, sportlichen, bildungsbezogenen oder kulturellen) Aktivitäten verdienen, die von Anbietern oder Ihrem Arbeitgeber organisiert werden.

Das Ausgeben von Fitcoins erfolgt über den Fitcoin-Marktplatz. Auf diesem Marktplatz wird es pro Community unterschiedliche Angebote geben. Sie haben einen Artikel gesehen, der Ihnen gefällt und möchten ihn kaufen? Lesen Sie immer zuerst die Beschreibung und den Kaufvorgang. Hier wird oft erklärt, wie Sie einen Artikel erhalten können und was Sie tun müssen, um ihn zu erhalten.

Es ist toll, dass Sie viel Sport treiben, aber es werden nur die Schritte gemessen, wenn Sie gehen, laufen oder Radfahren.

Fragen zu Daten und Datenschutz

Der Schutz Ihrer Daten hat für uns oberste Priorität. Wir verwenden die neueste Software und aktualisieren die App regelmäßig, wenn sich neue Sicherheitsanforderungen ergeben. Ihre Daten gehören zu jeder Zeit Ihnen und niemandem sonst. Beim Löschen eines Kontos werden Ihre Daten gelöscht, wir haben in diesem Fall keine Backups. Wir verwenden anonyme Daten, um Durchschnittswerte innerhalb Ihres Unternehmens oder Ihrer Organisation zu berechnen, damit wir uns ein Bild über den Fortschritt machen können. Diese Durchschnittswerte sind erst ab 15 Teilnehmern sichtbar, so dass diese Daten nie auf Einzelpersonen zurückgeführt werden können.

Die It’s my life / Fitcoin App funktioniert nur mit relevanten Daten. Inaktivität und Schritte sind das, was wir speichern. Wir messen diese Daten mit Apps von Garmin, Fitbit, Google Fit und Apple Health. Mit diesen Apps können Sie Ihren Schrittzähler oder Ihr Handy in ein wahres Rechenwunder verwandeln, das Ihnen Aufschluss über Ihr Bewegungsverhalten gibt. Obwohl wir nur Bewegungsdaten speichern, benötigt eine App manchmal Zugriff auf Standortdienste. Dies bedeutet nicht, dass wir Ihren Standort speichern, sondern er ist nur erforderlich, um das Auslesen Ihrer Bewegungsdaten zu ermöglichen.

Der Arbeitgeber und die Administratoren der App können nicht sehen, wer, wann und wie viel jemand läuft. Selbst wenn Sie die App auf öffentlich eingestellt haben, sehen Sie nur die Vornamen der Kollegen, die knapp über und knapp unter Ihnen performen. Sie können auch sehen, wie viele Schritte Ihre eigene Community insgesamt gemacht hat. Aber nie individuell.

Arrow-up